ABGESAGT – RUE LIBRE 2020

Bonjour à tous,

Angesichts der aktuellen Situation haben die FARS und die Stadt Bulle beschlossen, Rue Libre abzusagen und die Generalversammlung zu verschieben.

Wir möchten uns bei allen Schauspielern, Sponsoren, Künstlern, Mitgliedern, Freiwilligen, Publikum und Freunden der Straßenkunst bedanken, die uns unterstützen und geplant hatten, uns zu helfen und zum Erfolg der Rue Libre (ou: der nationalen Tage der Strassenkünste) beizutragen.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! In der Zwischenzeit wünschen wir allen Mut, die in irgendeiner Weise durch das Virus betroffen sind.

Wir halten Sie so bald wie möglich über das weitere Vorgehen auf dem Laufenden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Liebe Grüße,

Thomas Houle